Der Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V.

Unternehmerverband des Verkehrsgewerbes

Der Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V. ist der Berufs- und Arbeitgeberverband für Unternehmer des gewerblichen Güterkraftverkehrs sowie des Taxi- und Mietwagengewerbes in Württemberg.

Der Verein wurde 1945 unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg gegründet. Bereits damals wurde die Notwendigkeit erkannt, eine starke Interessenvertretung für das Verkehrsgewerbe ins Leben zu rufen. An dieser Notwendigkeit hat sich angesichts aktueller verkehrspolitischer Entwicklungen bis heute nichts geändert.

Gewerbepolitik wird auf zahlreichen Ebenen gestaltet - in den Bundesländern, im Bund und weiter zunehmend auf europäischer Ebene. Um hier eine durchgehende Linie von der Basis bis zur Gewerbeführung zu gewährleisten, haben sich die Verbände des Verkehrsgewerbes im Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V., im Deutschen Taxi- und Mietwagenverband (BZP) e.V. sowie in der Weltorganisation International Road Transport Union (IRU), Genf zusammengeschlossen. So ist sichergestellt, dass die Interessen unserer Mitglieder auf allen Ebenen gut vertreten werden.

Um unseren Mitgliedern einen umfassenden Service zu bieten, arbeiten wir eng mit der gewerbewirtschaftlichen Organisation, der SVG-Süd, zusammen.


© Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V.