Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V. Verband des
Württembergischen
Verkehrsgewerbes e.V.
Der VVW Info-Service Messe/JHV Veranstaltungen Verbandsnachrichten  
 

Verbandsnachrichten Güterkraftverkehr

01.02.2010
Neuzulassungen lagen im Januar um 44,9 Prozent unter Vorjahresniveau

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg hat die Neuzulassungszahlen vom Januar 2010 veröffentlicht. Bei den Sattelzugmaschinen – den Hauptleistungsträgern im Straßengüterverkehr – brachen die Neuzulassungen gegenüber dem Januar 2009 um 44,9 % ein, nachdem sie damals bereits um 28,7 % gegenüber dem Januar 2008 zurückgegangen waren. Der BGL verfolgt diese Entwicklung mit größter Besorgnis. „Das deutsche Transportlogistikgewerbe befindet sich weiter im freien Fall, ohne dass eine Besserung in Sicht wäre“, so BGL-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Karlheinz Schmidt. „Auf der einen Seite fehlt den Unternehmen die – durch Dieselpreisexplosion 2008 und Mauterhöhung 2009 abgeschöpfte – firmeninterne Investitionskraft, auf der anderen Seite leiden ihre firmenexternen Finanzierungsmöglichkeiten unter der restriktiven Kreditvergabepolitik der Banken.“ Die anschaulichen Grafiken zu den Neuzulassungen von Sattelzugmaschinen können in der Ver­bandsgeschäftsstelle (Fax: 0711/ 42 38 10, E-Mail: info@vv-wuerttemberg.de) angefordert werden.

<< Zu den Verbandsnachrichten Güterkraftverkehr 2010

   
© Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V.   
E-Mail schicken    |    Druckversion    |    Seitenanfang