AdBlue®-Grundversorgung für Verbandsmitglieder gesichert

BGL, SKW Stickstoffwerke Piesteritz, Hoyer und SVG Gruppe unterstützen das Transportlogistikgewerbe bei akuten AdBlue®-Engpässen

BGL, Frankfurt am Main, 15.11.2021:

Zur AdBlue®-Notversorgung seiner Mitgliedsunternehmen hat der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. gemeinsam mit der SVG Gruppe, dem AdBlue®-Hersteller SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH und der Wilhelm Hoyer GmbH & Co. KG eine Exklusivvereinbarung geschlossen. Diese ermöglicht den BGL-Mitgliedsunternehmen den Zugang zu einem nur für sie reservierten AdBlue®-Bestand bei SKW Piesteritz, um bei akutem AdBlue®-Mangel einen drohenden Fahrzeugstillstand zu vermeiden.

BGL-Vorstandssprecher Prof. Dr. Dirk Engelhardt: „Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, vor allem aber bei der SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, für die schnelle und pragmatische Um-setzung der gemeinsam entwickelten Lösung. Mit dieser Exklusivvereinbarung bewahren wir nicht nur unsere Mitgliedsunternehmen vor AdBlue®-Mangel-bedingten Fahrzeugausfällen, sondern sichern auch die Versorgung von Bevölkerung und Wirtschaft.“

“Wir bedanken uns für das Vertrauen des BGL. SKW Piesteritz ist es wichtig, der Verantwortung gerecht zu werden, die wir als Produzent eines systemrelevanten Produktes tragen. Niemand kann Interesse daran haben, dass die Logistikkette in Deutschland aufgrund eines AdBlue®-Mangels zusammenbricht. Daher unterstützen wir auch die Bemühungen des BGL eines Runden Tisches, um mit der Politik diesbezüglich Lösungen zu suchen“, so Petr Cingr, Vorsitzender der Geschäftsführung der SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH.